Aktion

Manga-Montag #1 bei Cube Manga

Huhu, ihr Süßen! ♥

Die liebe Sarah von Cube Manga hat eine neue Bloggeraktion ins Leben gerufen, die sich rund um Mangas dreht! Da ich Mangas in Zukunft gerne wieder mehr in den Fokus rücken möchte, kommt das wie gerufen.

Sarah beschreibt ihren Manga-Montag übrigens als eine Mischung aus mehreren, bereits bekannten Aktionen, nämlich dem TTT, Mein SuB kommt zu Wort und Gemeinsam Lesen. Dazu stellt sie jede Woche drei Fragen rund um das Thema Manga und das Leseverhalten, plus eine vierte Zusatzfrage, die sich jedes Mal ändert. Alle Infos und bevorstehenden Themen findet ihr auf ihrem Blog.

Sarahs Fragen


1. Welchen Manga hast du zuletzt gelesen und wie fandest du ihn?

Als letztes habe ich Liebe & Herz Band 04 aus dem Hause Altraverse gelesen. Ich finde die Reihe total spannend und es wird nie langweilig. Eine total gelungene Mischung aus Romance, Drama und Thriller.


2. Liest du aktuell auch einen? Wenn ja, welcher und wie gefällt er dir bisher? Wenn nein, welchen möchtest du ggf. bald lesen?

Nachher möchte ich auf jeden Fall Liebe im Anzug weiterlesen. Band 02 und 03 liegen noch ungelesen auf dem Nachttisch und das würde ich gerne ändern. Der erste Band hatte echt Charme, wenn der Manga auch nicht ohne Clichés auskommt.


3. Welche Manga durften zuletzt bei dir einziehen? Dabei ist es egal, ob du sie als Print, E-Manga oder einfach nur ausgeliehen hast.

Der vierte Band der Sailor Moon Eternal Edition ist endlich erschienen, außerdem der Abschlussband von Short Cake Cake, derzeit eine meiner liebsten Romance-Reihen. Ich habe den Manga erst heute frisch aus der Buchhandlung meines Vertrauens (aka mein Arbeitsplatz^^) mitgebracht. Außerdem musste unbedingt der BL-Einzelband Ich will dich heute Nacht einziehen, nachdem ich sehr viel Gutes darüber gehört habe.


4. Zeige 5 deiner Lieblingsmanga.

Blue Spring Ride war eine der ersten Reihen, die ich mir überhaupt gekauft habe. Ich hatte ihn damals, am Anfang meiner Mangaphase, im Internet angefangen und war mir gar nicht im Klaren darüber, dass es die Bände auf Deutsch gibt. Damals war ich noch überhaupt nicht informiert über den deutschsprachigen Mangamarkt und – wow! – war das eine Offenbarung, als ich plötzlich diese Reihe in einer Buchhandlung ausliegen sah! ♥ Ab dann habe ich immer gespannt auf den nächsten Band gewartet. Mit BSR verbinde ich einfach so viele Gefühle. Er wird für immer mein liebster Manga überhaupt bleiben!

Auch Brynhildr in the Darkness verbinde ich mit den Anfängen meiner Mangasammlung. Ich hatte damals den Anime gesehen und musste unbedingt wissen, wie es weitergeht. Der Manga bietet eine geniale Mischung aus Mystery, Action, Gore, Fantasy, Sci-Fi, Romance und vieles mehr. Zum Ende hin störte mich zwar der zunehmende Fanservice, aber das kann ich insgesamt verschmerzen.

Parasyte ist ein etwas älterer Manga auf meiner Liste, er erschien in Japan erstmals in den 90ern. Das schlägt sich auch im besonderen Stil wieder, der einfach diesen coolen Retro-Touch hat. Die Story geht thematisch in Richtung Tokyo Ghoul, gefällt mir persönlich aber viel besser. Neben Action und Tragik werden auch viele philosophische Fragen rund um Menschlichkeit und unseren Platz in der Welt aufgeworfen. Mich hat der Manga tief beeindruckt und berührt.

Orange ist für mich eine der besten Reihen im Bereich Romance. Die Gefühle der Charaktere wirken so wahnsinnig echt, nicht umsonst hatte ich sowohl beim Manga als auch beim wunderschönen Anime fast durchgehend Tränen in den Augen. Wahnsinn, was dieser Manga mit meinen Gefühlen anstellt!

Meinen absoluten Geheimtipp habe ich mir bis zum Schluss aufgehoben: Innocent ist auf so viele Arten ein ganz besonderer Manga. Das historische Drama spielt in Paris vor der französischen Revolution und handelt von Pflicht und Ehre, Verstand und zerplatzten Träumen. Die Zeichnungen sind einfach atemberaubend und wahnsinnig realistisch, aber auch sehr explizit in Hinsicht auf Gewalt und Erotik, daher ist hier die Altersangabe ab 18 Jahren durchaus gerechtfertigt.

8 Gedanken zu „Manga-Montag #1 bei Cube Manga“

  1. Huhu Lena,
    ich finde auch, dass Mangas wieder ein wenig mehr in den Fokus rücken können ♥
    In den letzten 2 Jahren sah das bei mir auf der Seite nämlich etwas mau aus.

    Mit Liebe & Herz habe ich auch schon geliebäugelt. Er rückt dann jetzt auch mal auf meiner Wuli weiter nach oben ^^

    Zu Liebe im Anzug habe ich dir, meine ich auf Insta schon geschrieben, dass ich da auf deiner Meinung sehr gespannt bin. Theoretisch steht er aber schon auf meine WuLi und wartet eigentlich nur auf meine Entscheidung ihn endlich zu kaufen 😀

    Von deinen Neuzgängen habe ich Sailor Moon auch bei mir im Regal stehen, leider aber nicht die Eternal Edition.
    Auch Short cake cake steht auf meiner WuLi. Da er schon so viele Bände hat, würde ich mir den sogar als nächstes zulegen, da könnte ich sogar dann mehrere Bände auf einmal weg lesen ♥

    Blue Spring Ride ist mit Strobe Edge zusammen auch einer meiner Lieblingsshojotiteln ♥
    Er hat es diesmal nur nicht auf die Liste geschafft, aber es wird noch so einige kommende Aufgaben geben, wo er dann mit Sicherheit auftauchen wird.

    Brynhildr in the Darkness fand ich auch toll. Ich fand den Manga sogar um Welten besser als Elfenlied.

    Orange haben wir sogar gemeinsam und kann dir bei deiner Meinung nur zu stimmen ♥

    Parasyte und Innocent kenne ich leider nicht. Da letzteres ein Geheimtipp ist, werde ich mir den aber mal genauer ansehen.

    Ich freu mich, dass du mit machst! ♥
    Liebe Grüße und einen tollen Start in die Woche ♥
    Sarah

    Gefällt mir

    1. Hallo, liebe Sarah!

      Ich schaffe es dann auch endlich mal, wieder auf meinem eigenen Blog vorbeizuschauen. XD Dieses Wochenende drehe ich schnell meine Runde bei allen, bevor es Montag schon weitergeht.^^

      Brynhildr gefällt mir auch viel besser als Elfen Lied. Es ist irgendwie ausgereifter, vor allem der Zeichenstil hat sich krass entwickelt, aber auch die Story kommt mir komplexer vor. Strobe Edge liebe ich auch sehr! Hast du von Io Sakisaka auch schon Miracles of Love und die beiden Kurzgeschichtenbände gelesen? Die fand ich auch zauberhaft. ♥ Über Short Cake Cake und Sailor Moon hatten wir uns ja schon auf Insta weiter ausgetauscht.

      Liebe Grüße
      Lena ♥♥♥

      Gefällt mir

      1. Das mit den Kommentierrunden kenne ich nur zu gut.
        Ich verlier das total gerne aus den Augen oder schiebe es mir zum Wochenende auf, wo ich einfach mehr Zeit habe zum bloggen. In der Woche komme ich da dann doch eher weniger zu.

        Den Eindruck hatte ich bei Brynhildr in the Darkness auch!
        Miracles of Love habe ich angefangen zu lesen, fand ihn aber eher so lala und dann hat es mir immer zu lange gedauert bis die neuen Bände erschienen sind. Ich müsste der Reihe nochmal eine Chance geben. 😀
        Es gibt Einzelbände von ihr? Das ist mir irgendwie total durch gegangen. Aber mittlerweile erscheint auch so unfassbar viel, dass ich eh den Überblick verliere. Und ich hänge grundsätzlich bei allen Reihen irgendwie hinterher. Aktuell ist Yona so die einzige Reihe, wo ich einigermaßen aktuell bin 😀

        Kleiner Spoiler: Short Cake Ckae habe ich dann mal am Samstag bestellt ♥

        Liebe Grüße
        Sarah

        Gefällt mir

        1. Mir geht es mit Miracles zumindest ein bisschen ähnlich wie dir. Es ist eine sehr schöne, runde Reihe und mittlerweile ja auch abgeschlossen. Aber die Story hat mich nie so gecatcht wie ihre anderen Werke, kein Herzklopfen beim Lesen oder so. 😀 Die Kurzgeschichtenbände heißen „Mascara Blues“ und „My World is You“ und ich finde die Geschichten darin so unfassbar schön! Hier habe ich übrigens eine Rezi zu einem davon, falls du mal reinschauen möchtest.^^ Bei Yona hinke ich dafür unfassbar hinterher! Zwar habe ich alle Bände bis zum aktuellen Stand hier im Regal stehen, gelesen allerdings erst bis Band 15 oder 16. o.O Upsi.

          Gefällt mir

  2. Hi Lena,

    schön, dass du auch mit machst! 😀
    Von deinen vorgestellten Manga sagen mir die meisten tatsächlich leider wenig. :’D
    Zu meiner Schande habe ich sogar von Sailor Moon bisher weder den Anime gesehen noch den Manga gelesen. Irgendwie hat mich die Serie nie sonderlich gereizt… vllt hole ich das irgendwann mal nach.
    „Orange“ fand ich auch richtig gut! ❤
    "Blue Spring Ride" habe ich auch gelesen, weiß aber ehrlich gesagt nicht mehr, ob auch bis zum Ende. :O

    Liebe Grüße
    Alica
    Mein Beitrag.

    Gefällt mir

    1. Huhu Alica,

      jetzt am Wochenende werde ich auch endlich bei dir vorbeischauen. 😀 Sailor Moon ist für mich vor allem Nostalgie, vieles ist auch irgendwie unlogisch an der Story. XD Den Manga finde ich aber sehr schön und auch die neue Serie Sailor Moon Crystal kann ich sehr empfehlen. Soll bald auf Netflix laufen.^^

      Liebe Grüße
      Lena ♥♥♥

      Gefällt mir

  3. Guten Morgen Lena 🙂

    Short Cake Cake ist der einzige Manga, den ich von deinen gezeigten auch lese – aber ich mag ihn total gerne. Ich warte aktuell darauf, dass ich Band 12 mal in der Bibo in die Finger bekomme. Ist ja nicht immer einfach, wenn auch andere daran Interesse haben^^
    Ansonsten kenne ich zumindest einige vom sehen her – den Boy-Love-Manga merke ich mir mal, die lese ich auch sehr gerne 🙂

    Viele Grüße
    Andrea

    Gefällt mir

    1. Hey Andrea,

      ich freue mich schon total den Abschlussband von SCC zu lesen! ♥ Das ist natürlich doof mit der Bib, wenn der neue Band noch ganz frisch erschienen ist. Drücke dir die Daumen!

      Liebe Grüße
      Lena ♥♥♥

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s